Startseite
Termine
Aktuelles
Schützen-/Sommerfest
Wir
1/4. Kompanie
2. Kompanie
3. Kompanie
Diashow
Korps
Sport
Vorstand
Thron
Jugend
Historie
Öffnungszeiten
Satzung/Mitgliedform
Impressum
Links

 

 

 

 

 

Die 3. Kompanie

wird von Hauptmann Jürgen Hild  geleitet.

Der regelmäßige  Männer - Stammtisch findet

 im Brenner Hotel in der Otto-Brenner-Strasse 135 in Bielefeld-Sieker statt.

Genaue Daten entnehmen Sie bitte dem Terminkalender.

3. Kompanie

 

 

 

Neujahrs – und Repräsentantenempfang der DRITTEN im Brenner Hotel

Am 21. Januar hatte die DRITTE eingeladen.

Im winterlich geschmückten Saal des Brenner Hotels konnte Hauptmann Jürgen Hild  ca.  40 Gäste auf das Herzlichste willkommen heißen. Mit der Übergabe von Präsenten begrüßte er das Königspaar Kerstin und Jörg Stuckmann, das Kronprinzenpaar Heike und Uwe Becker sowie das Bierkönigspaar Doris und Heinz Wagner.

Weitere Präsente gab es für Oberst Christian Hüttner mit seiner Frau Renate sowie für das  Adjutantenpaar Sigrid und Peter Hunger. Ein weiteres Präsent gab es für Alexander Gölz, der 3 Tage zuvor seinen 49 Geburtstag feiern durfte. Nach dem  Abendessen; Tomatensuppe – Buffet – Nachtisch, wurde es ab 22 Uhr etwas „schrottig“ ! 

Denn der Hauptmann rief auf zum großen „Schrottwichteln“.

Jeder hatte irgendetwas nett eingepackt, was zur späteren Belustigung beitragen sollte. Nach 6 – 8 maligem Tauschen durfte sich jeder seinen „Schrott“ anschauen. Alle schauten etwas verwundert, als noch einmal geknobelt wurde. Denn bei einer „6“ durfte derjenige noch einmal nach seinem Wunsch tauschen. Es kamen wieder einmal viele lustige Sachen dabei heraus. Zum Beispiel ein spezieller Flaschenöffner, ein Gartenzwerg mit gebrochenen Beinen, ein Plattenspieler oder verschiedentliche Sportgeräte.

Weit nach Mitternacht traten dann die Letzten auch die Heimreise an.

Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön an alle die da waren sowie das Team vom Brenner Hotel für den tollen Service.

                                                                                                                                                    Jürgen Hild                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Himmelfahrtstag /   Vatertag am 5. Mai 2016 mit der DRITTEN

 

Bei herrlichstem Sonnenschein trafen sich 18 wanderfreudige Mitglieder der DRITTEN und Gäste an der Bielefelder Kunsthalle.

Mit einer vollbeladenen Schubkarre (alle Bollerwagen waren anderweitig im Einsatz) zogen die Wandervögel dann in Richtung Ostwestfalendammbrücke.

 Von dort aus ging es dann hoch zum Botanischen Garten wo einige Gruppenfotos gemacht wurden. Im Laufe der Zeit wurde die Schubkarre immer leerer

und auch leichter. Hauptmann Jürgen Hild ließ es sich nicht nehmen diese bis zum Ziel alleine zu schieben.

Nach wunderschönen Eindrücken von den vielen Blumen und Pflanzen im Botanischen Garten

ging es dann zum Tierpark Olderdissen im Volksmund auf bekannt unter Ollerdissen. Ganz in der Nähe liegt die Kleingartenanlage Am Steinbrink.

Dort wurden die Wandersleute in der Kleingartenparzelle von Erika und Jürgen Hild von Königin Sigrid Windau und 5 weiteren Kompaniemitgliedern erwartet.

 Dort war alles hervorragend vorbereitet. Es wurde gegrillt, getrunken und viel gelacht.

Zur musikalischen Unterhaltung tauchte dann noch zur Freude Aller ein Männergesangsverein auf,

welcher ein paar Lieder zum Besten gab. Alle Anwesenden hatten bis zum Abend einen wunderschönen Tag verbracht. Auf diesem Wege

vielen Dank an alle Sponsoren.                                                                                                                                                                                                                                                                                                             

 

 

 

 

 

J.H.

 

 

 

 

 

 

 

 

Neujahrs – und Repräsentantenempfang der DRITTEN im Brenner Hotel

Am 10. Januar hatte die DRITTE zu einem italienischen Abend eingeladen.
Im grün-weiß-rot geschmückten Saal des Brenner Hotels konnte Hauptmann Jürgen Hild ca. 40 Gäste auf das Herzlichste willkommen heißen.
Mit „Benvenuto“ begrüßte er das Königspaar Sigrid Windau und Volkmar Kobusch, den Kronprinzen Niklas Meyer sowie das Bierkönigspaar Christa-Maria Weidehoff und Wolfgang Becker und viele andere Gäste. Ein besonderer Applaus galt Horst Wemhöner, der an diesem Abend seinen 78. Geburtstag in großer Runde feiern konnte. Für alle gab es auf den Abend themenbezogene Geschenke. Nach dem italienischen Abendessen; Minestrone – Buffet – Nachtisch, wurde es ab 22 Uhr etwas „schrottig“ !

 

 

 

 

Denn Axel Glaette rief auf zum großen „Schrottwichteln“.

Jeder hatte irgendetwas nett eingepackt, was zur späteren Belustigung beitragen sollte. Nach 6 – 8 maligem Tauschen durfte sich jeder seinen „Schrott“ anschauen. Es kamen viele lustige Sachen dabei heraus. Ein Osterstrauß mit Eierschalen soll wohl 2016 auch wieder dabei sein ! Weit nach Mitternacht traten dann die Letzten auch die Heimreise an. Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön an alle die da waren, alle Helfer und das Team vom Brenner Hotel.

 

Jürgen Hild

 

 

 

 

Auf ging es nach Papenburg

 

Papenburg, Meyer Werft und die Landesgartenschau 2014

Am frühen Morgen des 21. Septembers 2014 trafen sich 29 reiselustige Kompaniemitglieder der DRITTEN und Gäste auf dem Bahnhofsvorplatz am Bielefelder Hauptbahnhof. Von dort ging es dann Richtung Papenburg an der Ems zu einem 2-tägigen Ausflug. Viele Spender hatten an das leibliche Wohl aller Mitfahrer gedacht – in fester als auch flüssiger Form. Allen dafür ein herzliches Dankeschön. In Papenburg angekommen wurden wir von einer nicht geplanten Überraschung empfangen. Das drittgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Quantum oft he Seas war kurz vor dem Auslaufen zu ihrer ersten Probefahrt. Von den gigantischen Ausmaßen waren wir überwältigt. Nach der Besichtigungstour durch die Meyer Werft kam man sich fast wie ein Winzling vor, denn bei einem Hallenmaß von 504m x 125m x 75m ist man wirklich nur sehr klein. Bei windigem aber sonnigem Wetter starteten wir dann mit unserer Reiseleiterin zur Stadtrundfahrt rundum Papenburg. Bei einem Aufenthalt in der Innenstadt konnte jeder seinem Vergnügen nachgehen – ob einkaufen, Eisessen usw.. Später dann im Hotel Engeln angekommen wurden die Zimmer bezogen, und das Abendessen ließ nicht lange auf sich warten. Der Abschluss wurde dann bis in den frühen Morgen in der hoteleigenen Bar gemacht. Der nächste Morgen weckte uns dann zu unserem Entsetzen mit Regen. Nach dem reichhaltigen Frühstücksbüfett wurde dann mit dem Busfahrer ein Plan ausgearbeitet. Die geplante Besichtigung der Landesgartenschau stand auf dem Programm. Auf Grund des Regens planten wir dort 2 Stunden weniger ein. Was wir natürlich vorher nicht wissen konnten – die Sonne kam immer wieder heraus. Nun hätten wir auch noch etwas länger bleiben können. Aber es war ja vorher so besprochen. Auf der Landesgartenschau hatte jeder Zeit um sich alles anzuschauen. Die einen zu Fuß, die anderen mit eine bunten Bahn. Es war bestimmt für Jeden etwas dabei. Blumen, Anpflanzungen, Kräuter, moderne Kunst, rostige Gebilde usw.. Es gab die Möglichkeit zum Essen und Trinken, eine Weinprobe wurde angeboten. Kräuter, Gewürze, Seifen usw. konnte man kaufen. Selbst die moderne Kunst für die Gartengestaltung wurde in vielfacher Weise angeboten. Auf der Fahrt nach Hause führte uns unser Weg noch einmal an der Meyer Werft vorbei. Die Parkplätze waren alle schon überfüllt. Denn nun war es so weit – die Quantum oft he Seas lief aus. Die Schlepper waren bereits am Kämpfen um das gewaltige Schiff von der Kaimauer weg zu bekommen. Nach einer Umfrage im Bus teilte der Fahrer mit, dass wohl die Mehrheit nach Hause wollte – Schade ! Das wäre bestimmt ein tolles Abschlussereigniss einer tollen Fahrt gewesen. Vielen Dank an alle Mitfahrer, Spender und Organisatoren.

Jürgen Hild

 

 

 

 

 

 

 

Neujahrsempfang der DRITTEN im Brenner Hotel

Zum traditionellen Neujahrsempfang konnte Hauptmann Jürgen Hild 40 Gäste im winterlich geschmückten Brenner Hotel begrüßen. Zu den Gästen gehörten unter anderem Königin Gabi Steinkühler, das Kronprinzenpaar Sigrid Windau und Volkmar Kobusch und Oberst Heinz Wagner mit seiner Frau Doris. Nach der Begrüßungsansprache gab es ein festliches Drei-Gänge-Menue.
Kompaniemitglied Achim Kramer ergriff nach dem Essen das Wort, und überreichte Hauptmann Jürgen Hild und seiner Frau Erika für viel getane Arbeit in der Kompanie einen Präsentkorb. Die Beiden bedankten sich für diese nette Geste.
Im Anschluß übernahm Axel Glaette das Wort, und führte das immer wieder beliebte Schrottwichteln durch. Nach mehrfachem Hin- und Hergetausche der mitgebrachten Wichteln kamen dann beim Auspacken unter viel Gelächter witzige, nutzlose aber auch nützliche Sachen zum Vorschein. Bestimmt tauchen irgendwelche Sachen davon in künftigen Tombolas wieder auf.
 Von vielen Teilnehmern hörte man schon am Abend, dass es wiedermal eine gelungene Veranstaltung sei. Der Neujahrs-und Repräsentantenempfang 2015 wird, wenn nichts dazwischen kommt, am 10.01.2015 stattfinden.              
 

 

 

 


 

 >> Archiv 2013        >> Archiv 2012        >> Archiv 2011        >> Archiv 2010        >> Archiv 2010a 
 

 

 

 

Top


Bielefelder Schützengesellschaft von 1831 e.V.